– Antragstellung

Antragstellung

In unseren Verfahrensbestimmungen finden Sie alle Regelungen, die uns bei einer Förderung wichtig sind. Im Falle einer Förderung sind diese vom Bewilligungsempfänger unterschrieben an uns zurück zu senden.

Hier finden Sie ein Antragsformular in Form eines Word-Dokumentes, in dem Sie Ihre Projektskizze direkt am Computer eintragen können. Dies erspart Ihnen Zeit bei der Antragstellung und uns bei der ersten Beurteilung. Falls die VRD Stiftung eine Förderung befürworten sollte, erhalten Sie ggf. eine Mitteilung zur Einsendung eines ausführlicheren Förderantrages (zweistufiges Verfahren). Dieser sollte die folgenden Angaben enthalten:

  • Name des Bewilligungsempfängers
  • Gegenstand und Zielsetzung des Projektes
  • Stand des Wissens/der Technik
  • Vernetzung mit anderen Teilgebieten des entsprechenden Arbeits- bzw. Forschungsfeldes
  • Art der Finanzierung
  • Finanzierungsplan
  • Art und Umfang der Durchführung
  • Beginn und Dauer des Projektes
  • Geplante Weiterführung des Projektes
  • Identische oder teilidentische Anträge bei anderen Förderinstitutionen sowie die Höhe der dort beantragten Finanzierung.

Wir bitten Sie, diesen ausführlichen Förderantrag in Form eines Word-Dokuments in oben genannter Gliederung zu erstellen (maximal 10 DIN A4-Seiten, Schriftgröße mindestens 11 Pkt.). Alle Anträge auf Förderung sind per Post oder Email an die Geschäftsstelle der VRD Stiftung zu richten.

Anträge, die formlos an die Stiftung gerichtet sind und die erforderlichen Angaben nicht enthalten, können leider nicht bearbeitet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Projektideen!